Info Ambulante Zusatzversicherung

Die gesetzliche Krankenversicherung hat durch Gesundheitsreformen das Leistungsspektrum in den vergangenen Jahren immer weiter reduziert. Vorsorgeuntersuchungen werden beispielsweise nur noch ab einem bestimmten Alter übernommen. Für einige Vorsorgemaßnahmen sieht die gesetzliche Krankenversicherung gar keine Leistungen vor. Auch Kosten für Sehhilfen und Behandlungen durch einen Heilpraktiker zahlt der Kassenpatient selbst. Durch eine ambulante Krankenzusatzversicherung können, je nach Tarif, genau diese Leistungen abgesichert werden.